Short course on Resources Management

Am 22. Oktober werden EIT Raw Materials and die International Materials Observators einen „Executive Short Course on Resources Management using the United Nations Framework Classification for Resources“. Dieser eintägige Kurs über die UNFC ist für hochstehenden Politikern und Industrievertretern erdacht und wird am Centre International de Conférences (CICG) in Genf abgehalten werden. Es wird das Know-how und die erforderlichen Einblicke zur Verfügung stellen, welche nötig sind, um Rohstoffe wie Öl, Gas, mineralische und anthropogenische Ressourcen besser handzuhaben. Daneben wird es auch zur Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und den Zielen der nachhaltigen Entwicklung einen Beitrag leisten. Am Ende des Lehrgangs werden die Teilnehmenden das UNFC als ein Werkzeug im Umgang […]

Die nächsten TecDays

Der TecDay ist eine besondere Gelegenheit für schweizerische Gymnasiasten, mit Fachleuten in diversen wissenschaftlichen Bereichen in Kontakt zu kommen, dabei Spass zu haben und sich Gedanken über eine Karriere in den Naturwissenschaften zu machen. Sie können aus einer Vielzahl von Modulen wählen, in welchen Experten ein wissenschaftliches Thema auf eine Weise vorstellen werden, mit der die SchülerInnen etwas anfangen können, womit dem Glaube entgegengewirkt werden soll, dass Wissenschaft trocken oder ohne Alltagsrelevanz ist. Die nächsten TecDays werden in Sursee, Glarus, Neuchâtel und Locarno stattfinden. Das Modul, das die ESM Foundation präsentiert, wird sein:“ Seltene Metalle: Rohstoffe für die Zukunft“, bei dem die SchülerInnen über die Wichtigkeit kritischer Rohstoffe lernen werden, […]

World Resources Forum 2019

Zu einem integrierten und nachhaltigen Umgang mit Rohstoffen Die Sitzung vom 23. Oktober 2019 am WRF 2019, organisiert von ESM Foundation, UNECE und EIT Raw Materials wird sich um das Problem der ausreichenden Rohstoffversorgung für eine Kreislaufwirtschaft drehen.  Die Kreislaufwirtschaft – erforderlich, um die Sustainable Developmennt Goals und die Versprechen des Übereinkommens von Paris einzuhalten – wird zunehmende Mengen von Rohstoffen benötigen (unter anderem Metalle für die neuen Technologien), um grundlegende globale Bedürfnisse wie saubere Energie, Mobilität und freien Zugang zu Informationen zu befriedigen.  Eine sichere Versorgung mit Rohstoffen ist daher eine der Grundbedingungen für die nachhaltige Entwicklung. Gleichzeitig müssen diese Rohstoffe nachhaltig gewonnen werden, ansonsten Errungenschaften in der Nachhaltigkeit […]

Bewirb dich jetzt für ein Praktikum bei der ESM Foundation

Die Stiftung Entwicklungsfonds Seltene Metalle sucht für 2-3 Monate eine(n) Praktikant(in) Resource Management. Der Entwicklungsfonds Seltene Metalle befasst sich mit kritischen Ressourcen und leitet verschiedene Projekte auf nationaler und internationaler Ebene zu deren nachhaltigem Management (Abbau, Recycling, Produktdesign, etc.). Der Praktikant/die Praktikantin erhält einen umfassenden Einblick in die Arbeit einer Stiftung, Projektleitung und den Themenbereich kritische Ressourcen und deren Bedeutung für eine nachhaltige Zukunft. Das Pensum beträgt 80-100%. Anforderungen: Fliessendes Deutsch und Englisch, gute Kommunikationsfähigkeit, IT-Kenntnisse, Interesse und Engagement für das Thema. Vorkenntnisse oder besonderes Interesse im Themenbereich Rohstoffe sind hilfreich, aber nicht absolut notwendig. Stellenantritt: 5.8.2019    Lohn: 2000 CHF/Monat   Interessiert? Dann sende deine Bewerbungsunterlagen bis zum 18. […]

IRTC Peking 2019

IRTC ist ein internationales „runder Tisch“-Projekt über die Einschätzung der Kritikalität von Rohstoffen, das im Rahmen von Workshops bei internationalen Konferenzen stattfindet. Die Ergebnisse werden fortlaufend in der Form gemeinsamer wissenschaftlicher Artikel und einer Roadmap über Kritikalität für Behörden. Das Projekt soll die Forschung über Kritikalität vorantreiben, internationalen Austausch und Bildung fördern, gemeinsamen Grund und Unterschiede identifizieren und schliesslich ein Bewusstsein für die Kritikalität von Rohstoffen schaffen, vor allem in der Industrie. Es soll auch einen Grundstein legen für ein lange währendes internationales Netzwerk international führender Experten. Bewusstsein gegenüber Kritikalität und ihrer entscheidende Rolle für eine Kreislaufwirtschaft soll dadurch geschaffen werden, dass das Thema bei internationalen Konferenzen sichtbar gemacht wird, […]