ESM-Stiftungsratsmitglied Armin Reller wird mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet!

Armin Reller, seit 2019 emeritierter Professor für Ressourcenstrategie an der Universität Augsburg, hat heute das Bundesverdienstkreuz am Bande erhalten. Bayerns Umweltminister Thorsten Glauber betonte anlässlich der Auszeichnung: „Unsere Gesellschaft braucht Vorbilder. Professor Armin Reller gehört zu den Menschen, die weiterdenken, visionär in die Zukunft blicken und neue Wege gehen. Er ist ein kompetenter Wegbereiter für die Zukunft. Als einer der ersten Wissenschaftler Deutschlands erkannte Professor Reller, dass wir innovative Ansätze für einen nachhaltigen Umgang mit endlichen Ressourcen brauchen. Die Gründung des ersten bayerischen Lehrstuhls für Ressourcenstrategie in Augsburg im Jahr 2010 verdanken wir seinem Engagement. Er hat Wegweisendes in Forschung und Lehre geleistet. Das Bundesverdienstkreuz ehrt sein eindrucksvolles Lebenswerk.“ Armin […]

Short course on Resources Management

Am 22. Oktober werden EIT Raw Materials and die International Materials Observators einen „Executive Short Course on Resources Management using the United Nations Framework Classification for Resources“. Dieser eintägige Kurs über die UNFC ist für hochstehenden Politikern und Industrievertretern erdacht und wird am Centre International de Conférences (CICG) in Genf abgehalten werden. Es wird das Know-how und die erforderlichen Einblicke zur Verfügung stellen, welche nötig sind, um Rohstoffe wie Öl, Gas, mineralische und anthropogenische Ressourcen besser handzuhaben. Daneben wird es auch zur Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung und den Zielen der nachhaltigen Entwicklung einen Beitrag leisten. Am Ende des Lehrgangs werden die Teilnehmenden das UNFC als ein Werkzeug im Umgang […]

World Resources Forum 2019

Zu einem integrierten und nachhaltigen Umgang mit Rohstoffen Die Sitzung vom 23. Oktober 2019 am WRF 2019, organisiert von ESM Foundation, UNECE und EIT Raw Materials wird sich um das Problem der ausreichenden Rohstoffversorgung für eine Kreislaufwirtschaft drehen.  Die Kreislaufwirtschaft – erforderlich, um die Sustainable Developmennt Goals und die Versprechen des Übereinkommens von Paris einzuhalten – wird zunehmende Mengen von Rohstoffen benötigen (unter anderem Metalle für die neuen Technologien), um grundlegende globale Bedürfnisse wie saubere Energie, Mobilität und freien Zugang zu Informationen zu befriedigen.  Eine sichere Versorgung mit Rohstoffen ist daher eine der Grundbedingungen für die nachhaltige Entwicklung. Gleichzeitig müssen diese Rohstoffe nachhaltig gewonnen werden, ansonsten Errungenschaften in der Nachhaltigkeit […]

Bewirb dich jetzt für ein Praktikum bei der ESM Foundation

Die Stiftung Entwicklungsfonds Seltene Metalle sucht für 2-3 Monate eine(n) Praktikant(in) Resource Management. Der Entwicklungsfonds Seltene Metalle befasst sich mit kritischen Ressourcen und leitet verschiedene Projekte auf nationaler und internationaler Ebene zu deren nachhaltigem Management (Abbau, Recycling, Produktdesign, etc.). Der Praktikant/die Praktikantin erhält einen umfassenden Einblick in die Arbeit einer Stiftung, Projektleitung und den Themenbereich kritische Ressourcen und deren Bedeutung für eine nachhaltige Zukunft. Das Pensum beträgt 80-100%. Anforderungen: Fliessendes Deutsch und Englisch, gute Kommunikationsfähigkeit, IT-Kenntnisse, Interesse und Engagement für das Thema. Vorkenntnisse oder besonderes Interesse im Themenbereich Rohstoffe sind hilfreich, aber nicht absolut notwendig. Stellenantritt: 5.8.2019    Lohn: 2000 CHF/Monat   Interessiert? Dann sende deine Bewerbungsunterlagen bis zum 18. […]

IRTC Peking 2019

IRTC ist ein internationales „runder Tisch“-Projekt über die Einschätzung der Kritikalität von Rohstoffen, das im Rahmen von Workshops bei internationalen Konferenzen stattfindet. Die Ergebnisse werden fortlaufend in der Form gemeinsamer wissenschaftlicher Artikel und einer Roadmap über Kritikalität für Behörden. Das Projekt soll die Forschung über Kritikalität vorantreiben, internationalen Austausch und Bildung fördern, gemeinsamen Grund und Unterschiede identifizieren und schliesslich ein Bewusstsein für die Kritikalität von Rohstoffen schaffen, vor allem in der Industrie. Es soll auch einen Grundstein legen für ein lange währendes internationales Netzwerk international führender Experten. Bewusstsein gegenüber Kritikalität und ihrer entscheidende Rolle für eine Kreislaufwirtschaft soll dadurch geschaffen werden, dass das Thema bei internationalen Konferenzen sichtbar gemacht wird, […]

Nachhaltigkeit: Recycling von Lithium und Kobalt

Lithium und Kobalt sind wesentliche Bestandteile von Lithium-Ionen-Batterien, die für die Speicherung von Elektrizität benötigt werden und damit unter anderem für elektrische Fahrzeuge und andere elektronische Geräte essentiell sind. Angesichts der ständig wachsenden Nachfrage nach diesen Rohstoffen kann die Versorgung schon bald nicht mehr Schritt halten – und doch bleibt die Wiederverwertungsrate für beide der genannten Mineralien sehr tief. Warum ist das so und wie könnte sich daran etwas ändern? Zu diesen Thema hat das International Institute for Sustainable Development ein Webinar erstellt.

IRTC Forschungsförderung

Forschen Sie momentan zu Kritikalität – oder haben dies in der Vergangenheit getan? Als Student, Forscher oder aus privatem Interesse? IRTC gewährt eine Forschungsförderung von 500 € für Ihre Forschung über kritische Rohstoffe. Klicken Sie hier, um mehr zu erfahren.

Interessiert an Life Cycle und Scenario Assessment?

SusCritMat hat kürzlich zwei neue, höchst informative Videos auf dem SusCritMat Youtube Kanal hinzugefügt: Im einen Video spricht Ester van der Voet von der Universität Leiden über Szenarios für kritische Rohstoffe. Während die Nachfrage nach kritischen Rohstoffen weiterhin steigt, sind Voraussagen zum künftigen Bedarf an diesen Rohstoffen unerlässlich, um Versorgungsengpässe zu vermeiden. Ester van der Voet stellt Scenario Assessment vor – eine Methode, um genau dieses Problem zu lösen. Nach einer kurzen theoretischen Einführung in die Methode des Scenario Assessment diskutiert sie verschiedene Szenarien für Nachfrage und Bedarf kritischer Rohstoffe. Stefano Cucurachi, ebenfalls von der Universität Leiden, gibt eine konzise Einführung ins Life Cycle Assessment, eine der Schlüsselmethoden der industriellen […]